Jeschichten

Es war einmal vor einiger Zeit…

Alles fing mit einer gemeinsamen Studienfahrt nach Ungarn an… Wir saßen abends im ziemlich heruntergekommenen Studentenwohnheim, als wir unten im Hof Musik und Lachen hörten. Leo hatte natürlich – als ernsthafter klassischer Musiker – seine Geige mit dabei und mischte sich unter die ungarischen Musikstudenten, die sich alle an Folk versuchten. Ich war erstaunt, wie mühelos er sich da einfügte und die Musik einfach begriff. Nach einiger Zeit tauchte dann von irgendwo her auch ein Akkordeon auf (ziemlich alt und verstimmt) und wir probierten uns an NaPart, einem Stück aus dem Balkan. Als ich den Rhythmus endlich `raus hatte, fing es richtig an zu grooven und diese Musik ließ mich nicht mehr los. Der musikalische Kontakt zu Leo war sofort da, es machte einfach Spaß. Und so hatte eigentlich alles angefangen, zurück in Deutschland spielten wir dann mehr und mehr abends Sessions vor dem Studentenwohnheim der Uni und hatten so viele schöne Reaktionen und Erlebnisse, dass wir einfach weitermachen mussten…

Jeder über sich:

Leo Clemens - Violine

Leo Clemens –
Violine

Ulrike Fieguth - Gesang, Akkordeon & Harfe

Ulrike Fieguth –
Gesang, Akkordeon & Harfe